Namhafte Händler wie Tom Tailor, foodspring oder Shoepassion wissen es schon: Mit den individualisierten Paketbeilagen von Adnymics lässt sich die Konversionsrate von Beilegern verzehnfachen. Auf der Internet World in München präsentiert das Münchner Start-up mit „Target Packaging XS“ eine noch einfachere Lösung für den Druck des bewährten Marketing-Modells.

München, 8. Februar 2017 - In wenigen Wochen trifft sich die E-Commerce-Branche in München: Auf der Internet World 2017 am 07. und 08. März werden wieder über 14.000 Besucher auf der Suche nach den neuesten Thesen, Trends und Tools machen, die unsere Branche in diesem Jahr bewegen werden. Fündig werden Online-Händler dabei auch in der „Start-up Street“ (Halle A6) am Stand von Adnymics: Dort präsentiert das Münchner Start-up seine Lösung für individualisierte Eigenbeilagen, mit denen Online-Händler Beileger genau auf die Interessen ihrer Kunden zuschneiden können – und so den Erfolg dieser weit verbreiteten Marketing-Maßnahme sowie die Kundenbindung ihrer Bestandskunden deutlich erhöhen. „Standard-Paketbeileger sind zwar eine relativ günstige, aber wenig erfolgreiche Marketing-Maßnahme – ihre Konversionsrate liegt im Durchschnitt bei 0,5 -1 Prozent“, berichtet Dominik Romer, CEO von Adnymics. „Unsere individuellen Paketbeileger erreichen die Kunden viel besser und steigern die Konversionsrate um mehr als das 10fache. Und das bei verhältnismäßig geringeren Kosten.“

Auf der Internet World zeigt das Unternehmen eine neue Version seiner Technologie: Das im Vergleich zur Standardlösung deutlich verkleinerte Drucksystem „Target Packaging XS“ findet auf jedem Packtisch Platz, ist besonders schnell eingerichtet und erlaubt es Händlern, zweiseitige Flyer mit individuellen Produktempfehlungen und personalisiertem Content direkt neben dem offenen Paket zu drucken. Das verringert nicht nur den logistischen Aufwand, sondern erhöht auch Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Adnymics-Lösung. Sowohl kleinere Händler, deren Logistik-Prozesse durch viel Handarbeit geprägt sind als auch sehr große Händler mit ihren besonders schnellen Prozessabläufen profitieren von dieser verschlankten Variante.

Überzeugte Adnymics-Kunden: Shoepassion, foodspring, tausendkind und viele andere

Schon jetzt hat die Adnymics mit seinen Lösungen über 50 namhafte Online-Händler überzeugt. So berichtet der Kindermoden-Versender tausendkind, dass Kunden, die Adnymics-Beileger im Paket fanden, beim nächsten Einkauf durchschnittlich 15 Prozent höhere Warenkörbe füllten und sich dreimal so viele Produkte im Shop ansahen wie zuvor. Die Integration dieser erfolgreichen Marketing-Lösung funktionierte schnell und unkompliziert, berichtet wiederum foodspring, Trendmarke für funktionale Lebensmittel, die für jedes Land, in das sie versenden, jeweils eigene Sprachversionen für ihre Beilagen erstellt. „Mit den personalisierten Paketbeilagen von Adnymics können wir unserer Community zu ihren bestellten Produkten auch individuellen Content, wie z.B. Rezepte oder Ernährungstipps, bieten“, erzählt Lena Langhoff, Head of CRM bei foodspring.„Neben dem redaktionellen Inhalt haben wir uns auch dazu entschlossen, individuelle Produktempfehlungen in unsere Paketbeilagen zu integrieren. Bereits nach kurzer Zeit konnten wir dadurch eine Steigerung der Konversionsrate verzeichnen.“

Auf der Internet World 2017 können sich interessierte Online-Händler live vor Ort zeigen lassen, wie die Adnymics-Lösung funktioniert und wie individuell zugeschnittene Paketbeilagen für ihre Kunden aussehen könnten. Denn mit Adnymics kommt Persönlichkeit in Paket.

Pressemitteilung downloaden


zugehöriges Bildmaterial: http://bit.ly/2lgo7NQ

Pressekontakt adnymics GmbH
für weiterführende Materialien sowie Interview- und Terminanfragen:

Florian Klötzler
Public Relations
adnymics GmbH
Dachauer Straße 15a
80335 München
Tel.: +49 (0)89 2154 691 32
E-Mail: f.kloetzler@adnymics.com

Über Adnymics:
Das Münchner Start-up Adnymics wurde Ende 2014 gegründet und bietet ein System zur Herstellung von intelligenten Paketbeilagen für den Online-Versandhandel. Das All-in-One-System „Target Packaging", bestehend aus Software und Digitaldruckmaschine, analysiert das Surf- und Kaufverhalten von Online-Käufern und generiert daraus individuelle Produktempfehlungen, die den Versandpaketen in Form von hochwertigen Broschüren beigelegt werden. Die individualisierten Broschüren werden just-in-time direkt beim Versandhändler in der Logistik produziert. Mit „Target Conversion“ können Werbetreibende in diesen Paketbeilagen zielgerichtete Print-Anzeigen buchen.

www.adnymics.com

Bewerten Sie unseren Beitrag
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt Newsletter abonnieren.

Subscribe to our mailing list