Die adnymics GmbH, Pionier im Bereich der individualisierten Paketbeilagen im E-Commerce, sichert sich ein Jahr nach der siebenstelligen Seed-Finanzierung einen mittleren siebenstelligen Betrag in einer Series-A Finanzierungsrunde. Neben den bisherigen Investoren, bestehend aus Bayern Kapital und Business-Angels, sind mit der TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH und der Rising Generation Development GmbH neue Kapitalgeber mit an Bord. Die neu gewonnenen Mittel wird das junge Unternehmen in die Internationalisierung und die Weiterentwicklung der Produkte investieren.

München, 13. Dezember 2016 - Die adnymics GmbH erhält in einer Series-A Finanzierungsrunde ein mittleres siebenstelliges Investment. Die Kapitalgeber bestehen aus der TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH (TBG) und der Rising Generation Development GmbH sowie den Altinvestoren Bayern Kapital und Business-Angels, die bereits im Vorjahr in einer siebenstelligen Seed-Runde in das Münchener Unternehmen investiert haben. Adnymics bietet ein System für Online-Versandhändler, mit dem individualisierte Paketbeilagen produziert werden können, die zugeschnittene Produktangebote auf Basis des Surfverhaltens enthalten. Seit der Gründung Ende 2014 wuchs das Unternehmen mittlerweile auf insgesamt über 20 Mitarbeiter an den Standorten München und Berlin. Mit mehr als einer Million gedruckter Paketbeilagen-Unikate konnte Adnymics seinen Umsatz um fast 1.000% im Vergleich zum Vorjahr steigern.

Mit der neu gewonnenen Unterstützung der TBG, der Beteiligungsgesellschaft des Stuttgarter B2B-Geschäftsausstatters TAKKT AG und der in Berlin ansässigen Investment- und Entwicklungsgesellschaft Rising Generation Development GmbH wird Adnymics das Team vergrößern und das internationale Wachstum vorantreiben. „Es freut uns sehr, dass wir weitere starke Partner gewinnen konnten, die sehr viel Know-How und ein gutes Netzwerk mitbringen um unsere Internationalisierung zu beschleunigen.“, erklärt Dominik Romer, CEO der adnymics GmbH. „Durch die Unterstützung unserer Gesellschafter können wir ab dem kommenden Jahr auch die zahlreichen Anfragen aus dem Ausland bearbeiten und unsere Produkte mit den gewonnenen Erfahrungen weiter optimieren.“, so Romer.

„Adnymics entwickelt sich seit unserer Erstbeteiligung sehr erfreulich. Die Technologie ist stabil und produktiv bei Kunden im Einsatz, der Nachweis des Kundennutzens wurde über alle Branchen hinweg erbracht. Aus unserer Sicht macht die angestrebte Internationalisierung durchaus Sinn, da wir davon ausgehen, dass das Geschäftsmodell in anderen Ländern ebenso gut funktionieren wird.“, so Wolfgang Dengler, Senior-Beteiligungsmanager bei Bayern Kapital.

„Wir freuen uns sehr, Adnymics bei ihrer weiteren Entwicklung zu begleiten. Wir glauben fest an den vielversprechenden Markt für personalisierte Kundenansprache und Adnymics bietet hier durch den intelligenten Druck eine sehr attraktive Lösung. TBG wird Adnymics insbesondere bei der bevorstehenden Internationalisierung, aber auch mit der langjährigen Erfahrung im B2B Multi-Channel Handel sowie der notwendigen Infrastruktur innerhalb der TAKKT Gruppe, unterstützen können “, so Franziskus Josten, Director Corporate Development der TAKKT AG.

Robin Huesmann, Geschäftsführer der Rising Generation Development GmbH: „Die Rising Generation glaubt an die Zukunft des Produktes Papier. Sowohl als Informationsträger, als graphische Verpackungslösung sowie vor allem aber auch als Werbemedium. Denn nach wie vor erzeugt kein anderes Push-Medium einen vergleichbaren Impact – insbesondere bei einer intelligenten Ansprache der Empfänger. Adnymics bietet den perfekten Brückenschlag zwischen der Nutzung digitaler Daten und individualisierter Printwerbung und passt damit hervorragend in unser Beteiligungsportfolio. Wir freuen uns, Adnymics aktiv mit unserem Netzwerk und unseren Ressourcen zu begleiten und so Teil der Adnymics-Erfolgsgeschichte zu sein.“

Pressemitteilung downloaden


zugehöriges Bildmaterial: http://bit.ly/2gVR3IZ

Pressekontakt adnymics GmbH
für weiterführende Materialien sowie Interview- und Terminanfragen:

Florian Klötzler
Public Relations
adnymics GmbH
Dachauer Straße 15a
80335 München
Tel.: +49 (0)89 2154 691 32
E-Mail: f.kloetzler@adnymics.com

Über Adnymics:
Das Münchner Start-up Adnymics wurde Ende 2014 gegründet und bietet ein System zur Herstellung von intelligenten Paketbeilagen für den Online-Versandhandel. Das All-in-One-System "Target Packaging", bestehend aus Software und Digitaldruckmaschine, analysiert das Surf- und Kaufverhalten von Online-Käufern und generiert daraus individuelle Produktempfehlungen, die den Versandpaketen in Form von hochwertigen Broschüren beigelegt werden. Die individualisierten Broschüren werden just-in-time direkt beim Versandhändler in der Logistik produziert. Mit „Target Conversion“ können Werbetreibende in diesen Paketbeilagen zielgerichtete Print-Anzeigen buchen.
www.adnymics.com

Über die TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH
Die TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH (TBG) wurde Anfang 2016 als Tochtergesellschaft der TAKKT AG gegründet, einem führenden B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung in Europa und Nordamerika. Ziel der TBG ist die strategische Beteiligung als „Smart Investor“ an jungen, wachstumsstarken Gesellschaften, die auf B2B-Spezialversandhandel oder Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette der TAKKT-Gesellschaften spezialisiert sind. Als Beteiligungsart kommen insbesondere Minderheitsbeteiligungen in Betracht, der Investmentfokus liegt auf jungen Unternehmen, die bereits am Markt aktiv sind und externe Partner zur Finanzierung der Wachstumsinitiativen suchen. Durch Know-how-Transfer und Kooperationen mit den internationalen TAKKT-Gesellschaften sollen Startups beim Wachstum und bei der Internationalisierung unterstützt werden. Gleichzeitig ermöglicht die TBG von TAKKT den direkten Zugang zu innovativen Geschäftsmodellen, neuen Produkten und visionären Gründern.

www.takkt.de

Über die Rising Generation Development GmbH
Die Rising Generation Development GmbH ist eine Investment- und Entwicklungsgesellschaft, die werthaltige Konzepte und Geschäftsmodelle entwickelt und umsetzt. Hierfür akquiriert, bündelt und begleitet die Rising Generation Startup- und Technologieunternehmen aus den Bereichen Kommunikation/Digitalisierung/Verpackung/Individualisierung/Logistik/Recycling/KI/Mensch-Maschine-Interface/Biotechnologie/Spezialmaschinenbau. Der Beteiligungsfokus liegt auf stark wachsenden und/oder hochprofitablen Unternehmen. Durch das vorhandene Netzwerk, ein Portfolio an Senior-Experten sowie durch die Vermittlung von High-Potentials unterstützt die Rising Generation ihre Beteiligungen auch operativ - und bietet damit ein Kompetenzportfolio, dass Türen öffnet und nachhaltige Skalierung ermöglicht.

Über Bayern Kapital
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit zehn Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 350 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital fast 200 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 240 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern fast 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden.

www.bayernkapital.de
Bewerten Sie unseren Beitrag
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt Newsletter abonnieren.

Subscribe to our mailing list