Adnymics schließt siebenstellige Finanzierungsrunde ab

Adnymics schließt siebenstellige Finanzierungsrunde ab

Adnymics schließt siebenstellige Finanzierungsrunde ab
Das Münchner Start-up Adnymics hat eine Finanzierungsrunde mit einem siebenstelligem Betrag abgeschlossen. Zu den Investoren zählen Bayern Kapital und mehrere Business Angels. Die neuen Mittel will das IT-Start-up in die Weiterentwicklung seiner Produkte und den Vertrieb investieren.

München, Dezember 2015 - Die adnymics GmbH hat eine siebenstellige Finanzierungsrunde mit Bayern Kapital und mehreren Business Angels abgeschlossen. Das Münchener Start-up bietet ein System für Online-Versandhändler, mit dem individualisierte Paketbeilagen produziert werden können, die zugeschnittene Produktangebote auf Basis des Surfverhaltens enthalten. Seit der Gründung Ende 2014 hat Adnymics mehrere hunderttausend solcher Paketbeilagen-Unikate produziert.

Die Investoren sowie die Geschäftsführer Dominik Romer, Florian Kaufmann und Dr. Markus Grimm freuen sich darauf Adnymics gemeinsam operativ zu beschleunigen. “Der Großteil des Investments fließt in die Weiterentwicklung unserer Produkte “Target Packaging” und “Target Conversion”, sagt Dominik Romer, Gründer und CEO von Adnymics. “Zudem möchten wir mit dem zusätzlichen Kapital unser Vertriebsgebiet besser versorgen.”, so Romer.

Target Packaging: System für individualisierte Paketbeilagen
Bei dem Adnymics Produkt “Target Packaging” handelt es sich um ein vollautomatisiertes Werbemittel-Produktionssystem für Online-Versandhändler, mit welcher eine Kombination aus Onlineund Printwerbemittel geschaffen wird. Online-Händler können mit “Target Packaging” kundenindividuelle, gedruckte und geheftete Produktbroschüren erstellen, die den Versandpaketen der Kunden beigelegt werden. Die Datenbasis für die Individualisierung wird durch eine eigens entwickelte Software geschaffen, die das Surf- und Kaufverhalten von Käufern in den jeweiligen Online-Shops analysiert. Die individualisierten Paketbeilagen werden direkt in der Versandlogistik auf Digitaldruckmaschinen produziert. Interessenten können hier ein Beispiel eines Beilegers sehen.

Target Conversion: individualisierte Anzeigenplätze für Werbepartner
Zusätzlich dazu bietet Adnymics Werbetreibenden mit “Target Conversion” die Möglichkeit in den Paketbeilagen zielgerichtet Anzeigenplätze zu buchen. Die Anzeigen werden individuell, entsprechend der im Vorraus definierten Zielgruppe ausgesteuert. So können Werbepartner die Zielgruppe nach Kriterien wie Alter, Geschlecht, Shopping-Interessen, Kaufkraft und Wohnort genau festlegen.

Schnellübersicht:
● Adnymics schließt Finanzierungsrunde mit siebenstelligem Betrag ab
● Investoren: Bayern Kapital und mehrere Business Angels
● Verwendungszweck: Weiterentwicklung der Produkte und Verdichtung der Vertriebsgebiete
● Einen Beispiel eines “Target Packaging” Paketbeilegers finden Sie hier

Pressemitteilung downloaden


Zugehöriges Bildmaterial: ​http://bit.ly/1XYtFol

Pressekontakte
für Interviewanfragen und weiterführende Materialien:

adnymics GmbH

Daniel Kirin
Head of Marketing
adnymics GmbH
Dachauer Straße 15a
80335 München
Tel.: +49 (0)89 2154 691 31
E-Mail: d.kirin@adnymics.com

Über Adnymics:
Das Münchner Start-up Adnymics wurde Ende 2014 gegründet und bietet ein System zur Herstellung von intelligenten Paketbeilagen für den Online-Versandhandel. Das All-in-One-System "Target Packaging", bestehend aus Software und Digitaldruckmaschine, analysiert das Surf- und Kaufverhalten von Online-Käufern und generiert daraus individuelle Produktempfehlungen, die den Versandpaketen in Form von hochwertigen Broschüren beigelegt werden. Die individualisierten Broschüren werden just-in-time direkt beim Versandhändler in der Logistik produziert. Mit „Target Conversion“ können Werbetreibende in diesen Paketbeilagen zielgerichtete Print-Anzeigen buchen.
www.adnymics.com

PDF Download