Review: plentymarkets Online-Händler Kongress 2015 |

Review: plentymarkets Online-Händler Kongress 2015

plentymarkets_onlinehaendlerkongress15
Am Wochenende fand in Kassel der 8. plentymarkets Online-Händler Kongress statt. Wir waren zum ersten Mal als Besucher vor Ort um Kontakte zu knüpfen und uns ein Bild dieser E-Commerce Veranstaltung machen, die uns mehrmals empfohlen wurde.

Los ging es am Freitag mit einem kleinen Warm-up, der 1. plentymarkets Zukunftskonferenz. Mit der Hoffnung zu erfahren, was die Trends in der E-Commerce Branche sind, welche Dinge Online-Händler derzeit bewegen und welche innovativen Lösungswege eingeschlagen werden, gingen wir in das Event. Schnell wurde klar, dass unserer Erwartungen nicht ganz erfüllt werden, denn durch die Open-Space Methode, bei der die Besucher die Themen des Tages festlegen, wurde das Event zu einer "moderierten Therapiestunde", wie Peter Höschl von shopanbieter.de es formulierte. Hauptsächlich ging es darum, zu evaluieren welche Probleme Online-Händler mit der plentymarkets-Software haben und wie man diese in Zukunft verbessern könnte. Für die anwesenden Händler eine super Möglichkeit direkt mit den plentymarkets Geschäftsführern über Probleme und Verbessungsmöglichkeiten zu sprechen. Für Interessenten an Zukunftsthemen des E-Commerce war dies weniger interessant.

Am Folgetag ging es weiter mit dem 8. plentymarkets Online-Händler Kongress im Kongress Palais in Kassel. In einer tollen Location gab es viele spannende Themen und Präsentationen Rund um das Thema Online-Handel. Besonders interessant war dabei die Podiumsdiskussion zum Thema "Die Zukunft des E-Commerce". Moderiert von plentymarkets Geschäftsführer Steffen Griesel diskutierten E-Commerce Experten über zukunftsfähige Geschäftskonzepte, neue Trends und die allgemeine Marktenentwicklung. Dabei wurde deutlich, dass Online-Händler nach Lösungen suchen sich neben Big Playern, wie Amazon, im Markt durchzusetzen. Hier richtete E-Commerce Experte Peter Höschl interessante Worte ans Publikum: "Seien sie wieder Händler und konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken!". Man solle in seiner Nische der Experte sein und seine Produktkompetenz nach außen tragen. Desweiteren sei es enorm wichtig, seine Hausaufgaben zu machen und sich auf die "kaufmännischen Tugenden zu konzentrieren", denn viele "Händler haben ihre Zahlen nicht im Griff!", so Höschl. Bleibt zu hoffen, dass sich Online-Händler diese Worte zu Herzen nehmen. Der Tag wurde dann mit einem Abendessen in gemütlicher Athmosphäre und anschließender Party mit Live-Band beendet. Eine super Möglichkeit zu networken und sich mit den anderen Besuchern aus der E-Commerce Branche auszutauschen.

Fazit: Ein top organisiertes Event, bei dem es sich als E-Commerce'ler lohnt dabei zu sein!