Um sich im immer schärferen Wettbewerb zu differenzieren, setzen Onlinehändler zunehmend auf eine emotionale, personalisierte Kundenansprache – auch nach dem Klick auf den Kauf-Button. Der weltweit operierende Full-Service-Logistikdienstleister und Adnymics-Partner Fiege hat diesen Trend erkannt und bietet Onlinehändlern ein innovatives System, mit dem diese Ihre Kunden über ihren Onlineshop hinaus bis hinein ins Versandpaket individuell ansprechen können.

Der international tätige Fulfillment- und Logistikanbieter Fiege hat mit Adnymics eine Zusammenarbeit gestartet, um seinen Kunden neue Services für individuelle Versandbeilagen anbieten zu können. Dafür integriert das Unternehmen, zu dessen E-Commerce-Kunden unter anderem Deichmann, Media-Markt und Zalando zählen, die Adnymics-Lösung für „intelligente Paketbeilagen“ in seine Logistikprozesse. Somit können Onlinehändler individuelle, passend auf den einzelnen Kunden personalisierte Paketbeilagen drucken. Personalisierte, auf der Kaufhistorie des einzelnen Kunden beruhende Produktempfehlungen, incentivierte Gutscheinkampagnen, individuell anpassbarer redaktioneller Content und effektives Branding für die Marke sind nun in Form von Paketbeilagen bis ins Versandpaket für Fiege-Kunden anwendbar.

Dabei haben besonders Logistikspezialisten wie Fiege besondere Ansprüche an ein derartiges Drucksystem. "Für uns als Logistikspezialisten war es am wichtigsten, dass wir Druck und Beilegen der Broschüre so prozessoptimiert in unsere bestehenden Abläufe integrieren können, dass dadurch keinerlei Störungen entstehen", erklärt Ilja Gunigin, Projekt- und Accountmanager bei Fiege Logistik, die Anforderungen an die Zusammenarbeit. "Außerdem musste sichergestellt sein, dass sich die Broschüren nach dem Druck problemlos der jeweiligen Bestellung zuordnen lassen, um ungewollte Verwechslungen zu vermeiden." All diese Anforderungen konnte das Adnymics-System erfüllen, sodass Fiege nun seinen Kunden einen innovativen "Value-Added-Service" anbieten kann. "Wir freuen uns, mit Fiege einen starken Partner an unserer Seite zu haben. Die Einbindung unserer Systeme bei Fiege verlief sehr unkompliziert und reibungslos. Dies beweist, dass die Ergänzung von zusätzlichen Services nicht zulasten bestehender Prozesse gehen muss", betont Dominik Romer, Gründer und CEO von Adnymics. Wenn Ihr noch mehr zu dem Thema wissen möchten, lest unsere zugehörige Pressemitteilung oder seht Euch das Video bei Fiege an. Wir wünschen viel Spaß dabei!


Zur Pressemitteilung
Bewerten Sie unseren Beitrag
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 votes, average: 4,29 out of 5)
Loading...

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Jetzt Newsletter abonnieren.

Subscribe to our mailing list