Adnymics macht dumme Paketbeileger schlau!

Adnymics macht dumme Paketbeileger schlau!

adnymics, Paketbeileger, Case Study
Online-Marketing steht für Big Data – qualitativ hochwertige Nutzerdaten, die Chancen bieten, als Online-Händler effizienter zu werden, sich vom Wettbewerb abzusetzen und Kunden personalisiert anzusprechen. Klassische Marketinginstrumente, wie auch Paketbeileger, dagegen sind in der Regel ganz einfach gestrickt. Jeder Kunde bekommt denselben Katalog, dieselbe Postkarte, dasselbe Angebot in das Paket gelegt. Ganz egal wer er ist und was er gekauft hat bzw. wofür er sich interessiert. Das alles ist gut gemeint und schadet sicherlich nicht. Nur bringt es, außer hohen Druckkosten und Mehraufwand in der Logistik, selten etwas.

„Das Innovative an den Adnymics Beilegern ist die Verknüpfung kundenindividueller Produktempfehlungen, wie wir sie bisher nur aus dem Online-Retargeting kannten, mit Print. - Mit dieser effektiven Kombination sind wir sehr zufrieden.“

Dr. Kathrin Weiß, Geschäftsführung Tausendkind

Mit unserem System "Target Packaging" helfen wir Online-Shops ihre Kunden mit individualisierten Paketbeilagen persönlich anzusprechen und so Aufmerksamkeit zu gewinnen. Der Inhalt der Beileger wird anhand des Surf- und Kaufverhaltens des Kunden zusammengestellt und mit redaktionellem Content angereichert. Die Ergebnisse einer Studie zum Vergleich von individualisierten mit herkömmlichen Paketbeilegern zeigen Überraschendes. So werden Kunden mit einer persönlichen Beilage von Adnymics nicht nur bis zu zwanzigmal häufiger zum Wiederkäufer, sondern hatten auch höhere Warenkörbe und sahen sich dreimal so viele Produkte an. In unserer neusten Pressemitteilung zeigen wir anhand einer Case-Study mit unserem Kunden Tausendkind auf, wie es uns gelingt, dumme Paketbeileger schlau zu machen und 20x höhere Wiederkaufraten zu erzielen.

Zur Pressemitteilung